Ständige Wissenschaftliche Kommission

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz in Bonn. Sie unterstützt die Kommission in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und Aktivitäten. Die Geschäftsstelle leistet inhaltliche Vorbereitungen bei der Erstellung von Gutachten und dem Arbeitsprogramm, bereitet die Sitzungen vor, koordiniert Arbeitsgruppen und Anhörungen und kommuniziert die Veröffentlichungen der SWK.

Leitung

Dr. Isabelle Sieh
isabelle.sieh@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-701

Dr. Isabelle Sieh leitet die Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Vorher war sie Referatsleiterin für die Bildung in der digitalen Welt im Sekretariat der Kultusministerkonferenz. Von 2014 bis 2017 war sie als Referatsleiterin in der Behörde für Schule und Berufsbildung in Hamburg für die Zusammenarbeit der Länder im Bundesrat und in der Kultusministerkonferenz, mit dem Bund und der Europäische Union zuständig. Davor war sie an verschiedenen Universitäten im Wissenschaftsmanagement und als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Sie hat Politik- und Wirtschaftswissenschaften studiert, einen erziehungswissenschaftlichen Masterstudiengang in Frankreich absolviert und über die Hochschulreformen in Deutschland und Frankreich promoviert.

Assistenz der Geschäftsstellenleitung

Beate Gallus
beate.gallus@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-707

Beate Gallus ist Assistentin der Geschäftsstellenleitung und zuständig für die Büroorganisation. Zuletzt war sie im Sekretariat der Kultusministerkonferenz als Bürosachbearbeiterin in den Bereichen Presse, der Deutschen Informationsstelle der Länder im Europäischen Bildungsinformationsnetz (EURYDICE) und im Dokumentations- und Bildungsinformationsdienst tätig.

Kommunikation und Presse

Anna Niewerth
anna.niewerth@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-702

Anna Niewerth ist Referentin in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission und zuständig für Kommunikation und Presse. Zuletzt hat sie die Stabsstelle Kommunikation am Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache der Universität zu Köln aufgebaut und geleitet. Davor war sie bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung für die Kommunikation diverser Bildungsprojekte tätig und hat Erfahrungen in Kommunikationsagenturen, NGOs und dem Deutschen Bundestag gesammelt. Sie hat Kommunikations- und Politikwissenschaft in Münster, Lyon und Berlin studiert und mit einem Master in Politischer Kommunikation abgeschlossen.

Projektkoordination Veranstaltungen

Ulrike Schoneberg
ulrike.schoneberg@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-713

Ulrike Schoneberg ist Projektkoordinatorin Veranstaltungen in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Zuletzt war sie bei der Kinder- und Jugendstiftung Jovita als Kulturmanagerin und Pädagogin im Projekt „musiculum“ in Kiel tätig und hat Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche organisiert, konzipiert und durchgeführt. Zuvor hat sie für die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen im Künstlerischen Betriebsbüro gearbeitet. Sie hat Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim studiert.

Marlene von Hertel
marlene.vonhertel@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-712

Marlene von Hertel ist Projektkoordinatorin Veranstaltungen in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Sie hat zuvor in der Prüfungskoordination, der Organisation von Fachtagungen, Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, sowie im Schulwesen (Haupt- und Grundschule) berufliche Erfahrungen gesammelt. Sie hat Bildungswissenschaft in Magdeburg studiert und absolviert derzeit berufsbegleitend einen Master in Schulmanagement und Qualitätsentwicklung.

Annika Rasch (in Elternzeit)
annika.rasch@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-706

Annika Rasch ist Projektkoordinatorin Veranstaltungen in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Zuletzt war sie bei der CIVIS Medienstiftung in Köln als Referentin und Projektkoordinatorin tätig. Zuvor hat sie u.a. für die Stadt Bonn und die Universität Sorbonne in Paris im Projektmanagement gearbeitet.  Sie hat Sprach- und Literaturwissenschaften in Bonn und Paris studiert und mit einem deutsch-französischen Master mit dem Schwerpunkt Kognitive Linguistik abgeschlossen.

Wissenschaftliche Referent:innen

Dr. Nina Glutsch
nina.glutsch@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-705

Dr. Nina Glutsch arbeitet als wissenschaftliche Referentin in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der quantitativ empirischen Schulforschung an der Universität zu Köln tätig und hat in Forschungsprojekten im Bereich Lehrer:innenprofessionalität, -kompetenzen und Unterrichtsqualität mitgewirkt. Sie hat einen Magister Artium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und das Erste Staatsexamen für Lehramt Gymnasien/Gesamtschulen an der Universität zu Köln abgeschlossen und dort auch zum Thema motivationale Orientierungen von (angehenden) Lehrkräften kumulativ promoviert.

Dr. Karin Guill
karin.guill@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-708

Dr. Karin Guill ist wissenschaftliche Referentin in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Zuvor hat sie am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kiel eine Nachwuchsgruppe zur Förderung leistungsschwacher Schülerinnen und Schüler geleitet. Ihre wissenschaftlichen Publikationen beschäftigen sich mit Bedingungen und Effekten der Nutzung von außerschulischem Nachhilfeunterricht, Hausaufgabenhilfe in verschiedenen Kontexten, Schulformeffekten und dem Grundschulübergang. Sie hat Psychologie, Theologie und Philosophie in Berlin, Bonn und Köln studiert und am Institut für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund promoviert.

Dr. Julia Suckut
julia.suckut@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-703

Dr. Julia Suckut arbeitet als wissenschaftliche Referentin in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Vor ihrer Anstellung in der Geschäftsstelle der SWK war sie als Postdoc von 2016 bis 2021 an der Universität zu Köln im von der Qualitätsoffensive Lehrerbildung geförderten Projekt „Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung“ und von 2009 bis 2014 als Projektleitung für MINT-Fächer im Alfried Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum tätig. Sie hat fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Forschungsfragen zur Lehrerbildung, Digitalisierung und Gestaltung von Lehr-Lernumgebungen bearbeitet sowie hochschuldidaktische Konzepte entwickelt. Sie ist diplomierte Physikerin und hat über die Wirksamkeit von Lehrerfortbildungen in Physikdidaktik promoviert.

Dr. Per Tiedtke
per.tiedtke@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-704

Dr. Per Tiedtke ist wissenschaftlicher Referent in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Zuvor war er seit 2015 als Referent in der Geschäftsstelle des Wissenschaftsrats beschäftigt. Dort hat er sich mit Investitionen im Bildungsbereich beschäftigt und Stellungnahmen etwa zu Bibliothekskonzepten und den Anforderungen an einen zeitgemäßen Hochschulbau vorbereitet. Er hat Geschichte und Geografie in Bonn, Florenz, Haifa und New York studiert, wurde am Europäischen Hochschulinstitut promoviert und hat einen rechtswissenschaftlichen Masterstudiengang absolviert.

Wissenschaftliche Assistenz

Jennifer Adomat
jennifer.Adomat@swk.kmk.org
+49 (0)228 501-711

Jennifer Adomat arbeitet als wissenschaftliche Assistenz in der Geschäftsstelle der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission. Sie studierte Gesellschaftswissenschaften in Aachen und hat den Master Soziologie in Bonn mit einem Schwerpunkt in der empirischen Sozialforschung abgeschlossen. Zuletzt war Sie als studentische Hilfskraft am Deutschen Institut für Erwachsenbildung im Rahmen des Nationalen Bildungsberichts tätig.